Noviziat

2.08.2018 | Blog

Das Noviziat ist sozusagen die Grundausbildung im Orden. Im Unterricht lernen die Novizen die Grundlagen für ihr Ordensleben. Der theoretische Noviziatsunterricht dient aber nicht allein der Wissensvermittlung, sagt der Novizenmeister Bruder Bernd. Die Impulse aus dem Unterricht sollen dazu führen, dass der Einzelne nach sich selbst Fragt, sich selbst tiefer erkennt und dahin durchstößt zu fragen: „Was will ich eigentlich wirklich, was ist die Grundbewegung, was ist die Sehnsucht meines Lebens und wo soll es hingehen?“. Es geht darum, authentisch zu leben. Dass man in seinem Leben nicht etwas tut, was gar nicht passt. Und dann kommt es auch vor, dass jemand der Kapuziner werden wollte erkennt, dass es eben nicht sein Weg ist und den Orden auch wieder verlässt. „Trau dich, das Postulat und Noviziat zu beginnen, denn es ist eine Probephase und noch keine ewige Entscheidung“, sagt Julian. Er ist als Postulant eben genau in dieser Probezeit und in dieser Folge im Gespräch mit Bruder Bernd und Bruder Christian.

Noch ein Hinweis zu dieser Folge: Wir haben diese Folge in Salzburg bereits vor dem Start von podkap aufgenommen. Bruder Julian ist mittlerweile Novize und nicht mehr Postulant. An einer Stelle wird darüber gesprochen, dass es gerade besonders kalt sei. Das liegt eben daran, dass die Aufzeichnung schon ein paar Tage alt ist 😉

Mitwirkende

Bruder Christian

Kapuziner, Host von podkap

Bruder Bernd

Kapuziner, Novizenmeister

Bruder Julian

Novize im Kapuzinerorden

Pin It on Pinterest

Share This