AURUM

Hosted ByDeutsche Kapuzinerprovinz

Dein Sonntagsimpuls der Kapuziner.

AURUM – 09.02.20

AURUM – 09.02.20
AURUM - Dein Sonntagsimpuls

 
 
00:00 / 2:37
 
1X
 

Etwa das vierfache der empfohlenen Tagesmenge Salz nimmt der durchschnittliche Deutsche zu sich. Zuviel Salz schadet unserer Gesundheit. Trotzdem löst Jesus positive Bilder aus, wenn er seinen Jüngern zuruft: „Ihr seid das Salz der Erde!“. Salz gibt Würze, ohne Salz ist unser Essen fade. Wir Christen sind wie Salz, das Geschmack gibt, sagt Bruder Helmut im Sonntagsimpuls.


[Evangelium: Matthäus, Kapitel 5, Vers 13 bis 16]

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf dem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus. So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Abdruck des Evangelientextes mit freundlicher Genehmigung
der Ständigen Kommission für die Herausgabe der
gemeinsamen liturgischen Bücher im deutschen Sprachgebiet;
Evangelien für die Sonntage:
Lektionar I-III 2018 ff. © 2019 staeko.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.