Sprecher: Bruder Jens

AURUM_Sonntagsimpuls zum Evangelium | 11.04.21

„Das was wir als ‚Auferstehung‘ bezeichnen, läuft über Begegnung ab“, sagt Bruder Jens im Sonntagsimpuls. Die Männer und Frauen, die dem auferstandenen Jesus begegnet sind, berichten, was sie erfahren haben: seine Nähe, seine Berührung. Nähe und Berührung sind etwas Kostbares. In Zeiten von social distancing, Hygiene- und Abstandsregeln fehlt die Berührung anderer, um selbst berührt…

Read More

AURUM – 21.03.21

In unserer Welt scheint es manchmal völlig abwegig, von sich selbst abzusehen. Es geht ja darum, dass jede und jeder gut durchkommt. Ohne Rücksicht auf Verluste. Ohne Rücksicht auf Anstand. Ein Beispiel dafür ist die Selbstwirtschaft mancher Politiker, die die Situation unserer Gesellschaft ausnutzten. Als krasser Kontrast dazu steht der Ausspruch Jesu vom Weizenkorn im…

Read More

AURUM – 03.01.21

Er ist unterwegs mit uns. Das ist die große Erzählung, die uns das Judentum geschenkt hat und die uns das Neue Testament weitererzählt: Gott ist unterwegs mit uns. Bruder Jens spricht in der ersten Ausgabe von AURUM im Jahr 2021 von Licht und Dunkelheit. Und vom Wort Gottes, das Mensch geworden ist in Jesus von…

Read More

AURUM – 13.12.20

Durchscheinend zu werden, wie ein Fenster. Vielleicht ist das eine der wichtigsten und schwersten Aufgaben, die wir als Christen haben. Ein Impuls von Bruder Jens zum dritten Adventssonntag.   [Evangelium: Matthäus, Kapitel 1, Verse 6 bis 8 und 19 bis 28]  Es trat ein Mensch auf, der von Gott gesandt war; sein Name war Johannes. Er kam…

Read More

AURUM – 22.11.20

Bevor mit dem ersten Advent am nächsten Wochenende das neue Kirchenjahr beginnt, feiern wir heute, am letzten Sonntag des alten Kirchenjahres, den „Christkönigssonntag“. Das Fest scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Wozu feiern wir heut einen König? Doch das Bild des königlichen Christus soll Hoffnung machen. Ein kleiner Gedanke zu dem großen Evangelium am…

Read More

AURUM – 27.09.20

Ja sagen und dann doch nicht handeln. Nein sagen und es dann bereuen. Bruder Jens sagt im Sonntagsimpuls, dass er beides von sich selbst kennt. Jesus erzählt davon in einem Gleichnis, das herausfordert. Was meinst Du? Evangelium: Matthäus, Kapitel 21, Verse 28 bis 32 In jener Zeit sprach Jesus zu den Hohepriestern und den Ältesten…

Read More

AURUM – 30.08.20

Nachfolge ist manchmal nicht einfach. Sie ist nicht Kostenlos zu haben und kann überfordern. Wenn es Bruder Jens so geht, dann denkt er an seine Abschlussprüfung. Um sie zu bestehen hat er Zeit geopfert, hat Hobbys und Freunde hinten angestellt, weil ihm diese Prüfung so wichtig war. Mit der Nachfolge und dem Christentum ist es…

Read More

AURUM – 02.08.20

Wenn ich ein Lob von jemandem bekomme, dann ist es mir oft unangenehm, weil Annehmen so viel schwerer ist als Bitten. Davon erzählt Bruder Jens im Sonntagsimpuls – von Vorschusslorbeeren, die Gott uns gibt. [Evangelium: Matthäus, Kapitel 14, Verse 13 bis 21] In jener Zeit, als Jesus hörte, dass Johannes enthauptet worden war, zog er…

Read More

AURUM – 12.07.20

Mein Ohr kann vielleicht abstumpfen, aber taubstellen kann ich mich eigentlich nicht, sagt Bruder Jens im Impuls zum Sonntagsevangelium. Viele sind gut darin, wegzuhören und wegzusehen. Jesus gibt aber eine andere Richtung vor. Wer Ohren hat, der höre! [Evangelium: Matthäus, Kapitel 13, Verse 1 bis 23] An jenem Tag verließ Jesus das Haus und setzte…

Read More

AURUM – 26.04.20

Ein Sprung ins kalte Wasser. Auferstehung fordert mich zu einer Entscheidung heraus, sagt Bruder Jens: Springe ich – oder springe ich nicht? Petrus springt nicht nur ins Wasser, sondern in die Wirklichkeit der Auferstehung. Er zeigt mit seinem Sprung, was es bedeutet, sich auf „Auferstehung“ einzulassen. Er vertraut auf Jesus. Von Auferstehung kann nur reden,…

Read More